ETWAS BLEIBT NUR SO LANGE UNMÖGLICH, BIS ES JEMAND DAS ERSTE MAL MACHT

Beruflich:

Ich wurde seit geschätzt meinem 9. Lebensjahr nicht mehr ohne Kamera in der Hand gesehen. Filmemachen und Fotografieren sind mein Leben – ich kann gar nicht anders. Ich bin fasziniert von der überschwenglichen Schönheit der Natur, von Menschen und ihren Geschichten… und von allem, was motorisiert ist!

Ich habe Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München studiert (Aufbaustudiengang Image & Werbung) und etliche Coachings und Weiterbildungen links und rechts des Weges gemacht. Vor allem aber arbeite ich seit 2001 als Regisseurin; mache manchmal die Kamera selbst und schneide auch die meisten meiner Filme. Ich habe viel an der Rennstrecke fotografiert und bin immer zur Stelle, wenn es irgendwo nach verbrannten Reifen riecht…

Grundsätzlich:

Ich bin grundsätzlich neugierig – überhautp ist Wissbegier meine stärkste Triebfeder. Hinter jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Ein Abenteuer. Ich bin ein Travelmaniac – Reisen ist meine Leidenschaft. Ich kämpfe gegen den täglichen Wahnsinn und liebe die kleinen Verrücktheiten des täglichen Lebens.

AUSZEICHNUNGEN

„Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen“

Walter Röhrl

„Hirn verpflichtet!“

Gunter Dueck

„Ja, das könnte was werden!“

...

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

GOETHE

„Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde. Das erklärt manches.“

MARK TWAIN

„Leben ist das, was passiert, während du eifrig andere Pläne machst.“

John Lennon

„Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.“

Mark Twain